GELD VERDIENEN ALS SCHÜLER - Schüler Jobs für Jugendliche ab 12, 14, 16 Jahren [Michael Reagiertauf]

GELD VERDIENEN ALS SCHÜLER – Schüler Jobs für Jugendliche ab 12, 14, 16 Jahren [Michael Reagiertauf]

 

 

 

Zum Video – Klick Hier

 
Geld verdienen als Schüler – Schüler Jobs für Jugendliche ab 12, 14, 16 Jahren

Das Taschengeld reicht nicht aus und du möchtest als Schüler auch dein eigenes Geld verdienen? Kein Problem! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Jugendliche ab 12, 14 und 16 Jahren, um sich ein Taschengeld oder sogar etwas mehr dazu zu verdienen. In diesem Artikel erfährst du, welche Schülerjobs es gibt und worauf du dabei achten solltest.

Schülerjobs ab 12 Jahren

Mit 12 Jahren darfst du schon leichte Tätigkeiten wie Zeitungen austragen, Botengänge erledigen oder Nachhilfe geben. Wenn du gerne mit Kindern arbeitest, könntest du auch Babysitting anbieten oder als Jugend-Betreuer bei Ferienfreizeiten mitwirken. Diese Jobs sind nicht nur eine gute Möglichkeit, um Geld zu verdienen, sondern auch um Verantwortung zu übernehmen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Schülerjobs ab 14 Jahren

Ab 14 Jahren stehen dir schon mehr Möglichkeiten offen. Du könntest zum Beispiel im Einzelhandel aushelfen, als Kellner in einem Café oder Restaurant arbeiten oder als Promoter für verschiedene Produkte tätig sein. Auch Ferienjobs sind eine gute Option, um sich in den Schulferien etwas dazu zu verdienen. Informiere dich am besten bei lokalen Unternehmen, ob sie Schüler ab 14 Jahren einstellen.

Schülerjobs ab 16 Jahren

Mit 16 Jahren darfst du schon mehr Stunden arbeiten und auch anspruchsvollere Tätigkeiten übernehmen. Du könntest zum Beispiel als Kassierer in einem Supermarkt arbeiten, als Lagerhelfer tätig sein oder als Aushilfe im Büro arbeiten. Auch als Nachhilfelehrer für jüngere Schüler kannst du dir ein gutes Taschengeld verdienen.

Worauf du achten solltest

Bevor du als Schüler einen Job annimmst, solltest du darauf achten, dass du nicht mehr als die erlaubte Anzahl an Stunden pro Woche arbeitest. Informiere dich außerdem über die gesetzlichen Regelungen zum Thema Jugendarbeitsschutz. Zudem ist es wichtig, dass du deine schulischen Verpflichtungen nicht vernachlässigst und die Schule weiterhin Priorität hat.

Fazit

Als Schüler hast du diverse Möglichkeiten, um dir neben der Schule etwas dazu zu verdienen. Sei es als Babysitter, Zeitungsausträger oder Aushilfe im Einzelhandel – mit Engagement und Fleiß kannst du dir ein schönes Taschengeld verdienen. Achte jedoch darauf, dass du deine schulischen Verpflichtungen nicht vernachlässigst und dass der Job zu deinem Alter und deinen Fähigkeiten passt. Viel Erfolg bei der Suche nach deinem Schülerjob!

(Artikel verfasst im Jahr 2021)

 

Zum Video – Klick Hier

 

 
geld,schüler,Jugendliche,geld verdienen,Schüler Jobs für Jugendliche,GELD VERDIENEN ALS SCHÜLER,geld verdienen als schüler online,geld verdienen als schüler 13,geld verdienen als schüler 12,geld verdienen als schüler 14,geld verdienen als schüler 15,geld verdienen als schüler 2021,geld verdienen als schüler schweiz,geld verdienen als jugendlicher,nebenjobs für schüler,nebenjobs für jugendliche,geld verdienen mit 15,nebenjobs jugendliche,nebenjobs schüler

Avatar-Foto

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

KOSTENLOSER PDF INSIDER REPORT

Gratis Report enthüllt: 5.000 Euro im Monat mit Affiliate Marketing
Sichere dir jetzt Gratis mein Affiliate Marketing Report inkl. Checkliste
Jetzt Gratis Sichern
(KLICK HIER) 
close-link